Ferienwohnung Teneriffa

Eine Ferienwohnung auf Teneriffa zu buchen, das bedeutet nicht selten das Paradies direkt vor der Haustüre zu haben. Wie wäre es beispielsweise mit einer Ferienwohnung direkt am Playa de las Americas, einem der schönsten Sandstrände von Teneriffa. In wenigen Minuten am Strand ist solch eine Ferienwohnung perfekte für alle Sonnenhungrigen der Insel.

Besonders schön ist es auf Teneriffa allerdings auch, wenn man eine Ferienwohnung in einem der im traditionell spanischen Stil gebauten Häuser bewohnt. Oft sind diese direkt an die Küstenfelsen gebaut, sodass ein grandioser Blick über den Atlantischen Ozean selbstverständlich ist.Große Sonnenterrassen und Balkone sind bei den Ferienwohnungen auf Teneriffa oft obligatorisch. Man kann sich dort zum Frühstück treffen und einfach mit der ganzen Familie genießen.

Sehr schön ist bei Ferienwohnungen auf Teneriffa aber auch die alte Steinbauweise der spanischen Inseln, welche seit Jahrhunderten so durchgeführt wird und einen besonderen Charme hat. Teneriffa ist eine Insel voll grandioser Natur, aber auch einiger überaus interessanter Städte. Je nachdem wofür man sich am meisten interessiert, sollte man wählen, wo sich die Ferienwohnung befinden soll.

Eines der großartigsten Ziele auf Teneriffa ist sicherlich der Pico del Teide, ein noch aktiver Vulkan, und dessen Umgebung, welche zum Nationalpark ernannt wurde. Die Wanderungen dort sind einmalig schön – und ganz in der Nähe des Nationalparks finden sich natürlich auch ansprechend gestaltete Ferienwohnungen. Von hier aus ist es nur ein Katzensprung in den Nationalpark, wo man das wohl bedeutendste Naturdenkmal der Kanarischen Inseln sehen kann.

Wem es auf Teneriffa eher um Sonne, Strand und Meer geht, der wird natürlich eine Ferienwohnung direkt an der Küste wählen, wo sich auch die meisten von ihnen befinden. Doch selbst kleinere Dörfer haben immer einige Unterkünfte für Urlauber, sodass einer Entdeckungsreise über die ganze Insel nichts im Wege steht. Beispielsweise in die Altstädte von La Lagune – ein Welterbe der UNESCO – oder La Orotava oder ins Tal von Masca und zu den Felsen Los Gigantes.