Hotel Teneriffa

Auf der Insel ist eine Vielzahl an Hotels entstanden, die den Urlauber herzlich willkommen heißen. Von der gehobenen Klasse für den etwas gefüllteren Geldbeutel, bis hin zum kleinen Familienhotel in der unteren Preisklasse oder den großen Hotelanlagen, in denen das Leben pulsiert.

Diese Anlagen werden gerne von Familien mit Kindern gebucht, weil dort nicht nur die Erwachsenen viel Abwechslung erleben können, sondern auch den Kindern ein umfangreiches Programm geboten wird.

Die Verpflegung ist abwechslungsreich und eine Gaumenfreude. Oft wird die traditionelle spanische Küche angeboten, aber auch die feine Gourmetküche. Die meisten Hotels bieten wunderschöne Poolanlagen und gepflegte Gärten, die zum Verweilen einladen. Ebenso wie in den größeren Hotelanlagen, in denen viel Wert auf einen gepflegten Outdoor Bereich gelegt wird. Der Gast soll sich wohl fühlen und seinen Urlaub als besonders angenehm empfinden.

Die Stromversorgung auf Teneriffa entrspricht der Spannung in Deutschland. Es werden normalerweise keine Adapter oder Transformatoren benötigt. Sie können Ihre mitgebrachten Elektrogeräte wie z.B. ein Reisebügeleisen einfach an die Hotelsteckdose anschließen.

In den Altstädten kann auch schon mal ein besonderes Schätzchen gefunden werden. Wie wäre es mit einem Hotel, dessen Gebäude schon im 16.Jahrhundert erbaut wurde? Die wenigen Hotels dieser Güteklasse sind prächtig renoviert und der Gast bekommt ein ganz besonderes Ambiente geboten. In der Hauptsaison sind diese Hotels sehr hochpreisig angesiedelt, aber in der Nebensaison werden Angebote offeriert, die auch ein kleineres Portmonee nicht überfordern.

Auf dieser spannenden Insel gibt es viel zu erleben und zu entdecken und jeder Suchende kann das Hotel finden, was seinen Ansprüchen gerecht wird. Deshalb zieht es viele Urlauber immer wieder auf die Insel des ewigen Frühlings.